Andacht zur Woche

02.12.2021 (Do)

2. Dezember

Das Funkeln der Sterne

Es ist mit Sicherheit stimmungs- und gefühlsabhängig wie hell wir die Sterne am Himmel wahrnehmen.
Weihnachten ist für mich und meine Familie diese besondere, geheimnisvolle Zeit.

Ich empfinde die Welt leiser und ruhiger.
Nachdenklicher und sentimentaler.
Wir gehen in uns, denken über das fast zu Ende gehende Jahr 2021 nach.
Wir lachen, weinen, reflektieren und halten die besonderen Momente in unserem Herzen fest.
Wir erleben nochmal Revue die schönen aber auch die weniger schönen Momente-
die unser Leben prägen und uns persönlich stärker werden lassen.

Ich denke an diese funkelnden Sterne-
ihrer grenzenlosen Kraft, Zartheit und Schönheit-
ihrer Einzigartigkeit-
so wie wir Menschen sind…

Die funkelnden- strahlenden Augen unserer Kinder unterm Weihnachtsbaum.
Der Vorfreude und Magie-
das Warten auf das Christkind.
das Warten auf die Geburt Jesu.

 

Ich wünsche Ihnen/ Euch eine kraftvolle- funkelnde Weihnachtszeit.

Sandra Dierkes
Presbyterin in Beverungen

Zurück