Neuigkeiten

  • Bruchhausen
  • Veranstaltung

Krippenspiel in Bruchhausen

Darsteller und Regie des Krippenspiels
Darsteller und Regie des Krippenspiels

Das Krippenspiel in Bruchhausen stand in diesem Jahr unter dem Motto "Oh Tannenbaum".

War es in der Vergangenheit eine Herausforderung, ausreichend viele interessierte Kinder für das Krippenspiel an Heiligabend zu begeistern, so wurden wir in diesem Jahr wahrhaftig überrascht. Mehr als 20 Kinder im Alter von 4 Jahren bis 12 Jahren trafen sich im Clara von Kanne Haus und schnell waren die Rollen für das diesjährige Krippenspiel „Oh Tannenbaum“ verteilt.

Die nächste Überraschung erwartete uns bei den Proben. Unsere Befürchtungen, einen Sack Flöhe hüten zu müssen und in chaotisch verlaufenden Übungsnachmittagen die Kontrolle über die Kinderschar zu verlieren, wurden gründlich zerstreut. Sehr konzentriert und diszipliniert wurde geprobt und entsprechend schnell wurden Fortschritte im Spiel erzielt, so dass wir schon sehr frühzeitig sicher waren, am Heiligabend ansprechend zum Gottesdienst beitragen zu können.

Inhaltlich konnte in „Oh Tannenbaum“ ein schöner Bezug zur Gemeinde Bruchhausen hergestellt werden. Die Tannen des Stückes, deren schöne Kostüme mit viel Kreativität durch Manja Hasse erdacht und gebastelt wurden, kamen eben nicht aus dem Schwarzwald sondern vom heimischen „Bellerberg“.

Eingebettet in das Krippenspiel war die Lesung der Weihnachtsgeschichte durch Pfarrer Gunnar Wirth, die „Oh Tannenbaum“ zu einem ganz besonderen Weihnachtsstück werden ließ.

Wir danken allen Mitspielern und deren Eltern. Uns, und wir sind sicher, allen Beteiligten haben die Proben und dann natürlich das Spiel an Heiligabend, sehr viel Spaß gemacht.

 

 

Text:Manja Hasse, Ulrike und Thomas Felderhoff
Fotos: Felderhoff u. Ide

 

 

Zurück