Frauenhilfe Höxter

Treffen

1. Mittwoch im Monat um 15:00Uhr Gemeindehaus Brüderstraße 9

Ansprechpartnerin

Elke Maletz Telefon: 05271/6923708

                                                                                     Das neue Team: Elke Maletz, Doris Laatsch, Gabriele Rehrmann, Birgit Großkopf, Uta Lechner

Frauenhilfe entfällt

Aufgrund der aktuellen Pandemie Situation fällt die Frauenhilfe bis auf Weiteres aus.

 

 

 

 

 

F -  Frauen für Frauen !

R -  regional verbunden.

A -  Andacht ,aktuell, aktiv in der Gemeinde!

U -  Unterhaltung! (Kaffee trinken) Tagesreise

E -  Ehrenamt, engagiert, ermutigt

N -  Neues erfahren

H -  Handeln

I -  interessant, Ideen(neue)

L -  lebendige Gemeinschaft, Lieder

F -  Freundinnen treffen, feiern

E -  evangelisch, aber offen für alle Konfessionen

Ca.40 Frauen treffen sich immer am 1. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr für zwei Stunden im Gemeindehaus in der Brüderstraße 9. Schauen Sie einfach mal vorbei. Bringen Sie doch ihre Nachbarin mit. Sie sind alle herzlich eingeladen. Da wir auch immer Kaffee trinken und Kuchen essen, brauche ich Ihre Anmeldung. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer: 05271/6923708

Ihre Elke Maletz

Geschichte

Die Frauenhilfe Höxter wird im Jahr 1919 von Pastor Philipps und Frau Dr. Zilla Haarmann, der Frau  des amtierenden Bürgermeisters gegründet.

Sie riefen die evangelischen Frauen in Höxter zusammen, um in der schweren Nachkriegszeit den bedrängten Menschen zu helfen. So schlug die Geburtsstunde der Frauenhilfe in unserer Stadt.

In einer alten Chronik findet man die Namen der damaligen Leiterinnen, die unserer Frauenhilfe ihr Gepräge gaben: Frau Hornkohl, Frau Vespermann und Fräulein Kasten.

Weiterlesen …