• Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Videos zur Passionsgeschichte

An dieser Stelle finden Sie ab Montag jeden Tag einen neuen Teil der Passionsgeschichte. Die Lesung wird jeweils ergänzt durch Choräle aus den Passionsvertonungen von Johann Sebastian Bach.

 

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Veranstaltung

Kreuze in der Passionszeit

Liebe Leser!

Können Sie auf  Anhieb sagen, wo diese Kreuze stehen? Sie werden Geduld benötigen wie es auf dem  mittleren Kreuz zu lesen  ist. Zur Passionszeit gehört auch die innere Einkehr, die wir ja nun, vielleicht auch glücklicherweise (?), verordnet bekommen haben.  In den nächsten Tagen bekommen Sie zu jedem Kreuz eine Lagebeschreibung und einige Ausführungen zur Geschichte dieses Kreuzes. Wenn es Ihnen möglich ist, steigen Sie aufs Rad, gehen Sie zu Fuß oder setzen Sie sich nur einmal für ein Kreuz ins Auto und besuchen diesen Ort und halten inne.

Haben Sie eventuell auch ein Foto von einem Kreuz aus der näheren Umgebung mit seiner Geschichte, so schicken Sie es uns bitte zu. Bleiben Sie gesund und von Gott behütet.

 Roland Hesse

 

 

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Gedanken zum Tag

In den nächsten Tagen und Wochen wollen wir mit Ihnen über unsere Homepage in Kontakt bleiben. Jeden Tag werden wir etwas für Sie einstellen. Mögen die Worte Ihnen in dieser Krisenzeit guttun.

Gunnar Wirth, Herr Gehrmann, Petra Paulokat-Helling
  • Bruchhausen
  • Evangelisches Forum
  • Veranstaltung

Das Evangelische Forum zu Gast in Bruchhausen

Viele Bruchhäuser und einige Höxteraner waren der Einladung zum Vortrag über die Taufengel in die Kirche in Bruchhausen gefolgt.

Zu Beginn erzählte Pfarrer Wirth die spannende Geschichte des dortigen Engels: Er war viele Jahrzehnte verschollen und wurde erst bei der Renovierung in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wiedergefunden und nach der Restaurierung über dem Taufbecken aufgehängt.

Der Lichtbildervortrag von Herrn Germann machte dann deutlich, dass der Bruchhäuser Engel viele für Taufengel typische Merkmale aufweist: Frisur, Größe, Körperhaltung (viele schweben oder „fliegen“) und die Muschel in der ausgestreckten Hand, in die eine Taufschale gestellt wurde.

Es ist schon verblüffend, dass ein solches „Kirchenmöbel“ – so der Untertitel des Vortrags – ausgerechnet (und nur!) in protestantischen Kirchen zu finden ist. Der Grund dafür ist darin zu sehen, dass in den Kirchen am Ende des 17. und zu Beginn des 18. Jahrhunderts der Platz knapp wurde. Hatte es nach dem 30jährigen Krieg, einer Klimakrise und einer Pestepidemie einen starken Bevölkerungsrückgang gegeben, so kam es jetzt zu einer wahren Bevölkerungsexplosion. In die Kirchen wurden Emporen eingebaut, der Platz im Altarraum wurde knapp. In Norddeutschland bis hinauf in den skandinavischen Raum verfiel man auf die Idee der mobilen Taufengel, sie wurden hochgezogen, wenn sie nach der Taufe nicht mehr gebraucht wurden und waren aus dem Weg. Engel haben als Begleiter des Menschen, auch als „Schutzengel“, eine lange Tradition.

Im 19. Jh. kam dann die Gegenbewegung: Die protestantisch-nüchternen preußischen Könige hielten nicht viel von dem „Gedöns“, verboten und verbannten es. Viele Taufengel haben die Verbannung aber überstanden und strahlen, wie in Bruchhausen, in alter Pracht. Es gibt auch einige moderne, über deren Aussehen man allerdings streiten kann, was die „Pracht“ anlangt.

Die Kirche bot einen schönen Rahmen für diesen sowohl lehrreichen als auch unterhaltsamen Vortrag.

Foto:Werner Ide  Text: Petra Paulokat-Helling

  • Bruchhausen
  • Frauenhilfe

Agapemahl der Frauenhilfe

Start ins Frauenhilfejahr mit dem Agapemahl

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Kirchenmusik
  • Marienkirche
  • Veranstaltung

Carmina Burana in Höxter

Mittelalterliche Texte und Musik aus dem 20. Jahrhundert dargeboten von heimischen Interpreten – diese faszinierende Mischung lockte wahre Menschenmassen in die Marienkirche. Darunter befanden sich einige Zuhörer, die Karten durch die Weinbergstiftung gewonnen hatten. Pfrin. Neumann versprach in der Begrüßung einen „Ohrenschmaus“ und sie sollte Recht behalten. Den zu einem Klangkörper vereinigten Kantoreien aus Höxter und Holzminden gelang es, die vielsprachigen Texte durch ihren begeisternden Vortrag zum Leben zu erwecken.

 

Intensive Arbeitsphase im Gemeindehaus
  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Kirchenmusik
  • Marienkirche
  • Veranstaltung

Carl Orff mit Carmina Burana in Höxter

Intensive Arbeitsphase im Gemeindehaus

Am kommenden Wochenende werden in Höxter und Holzminden gemeinsam von der Kantorei Höxter und der Lutherkantorei Holzminden die Carmina Burana von Carl Orff aufgeführt. Zu einer letzten, intensiven Proben-Phase trafen sich am Freitag und Samstag beide Chöre mit ihren Leitern, Florian Schachner und Hanzo Kim, zur gemeinsamen Vorbereitung auf dieses musikalische Ereignis in unserer Region. Wie schon im letzten Jahr, war es wieder für beide Chöre wunderbar zu erleben, wie sehr die Musik verbindet und wie schön für alle diese musikalische Zusammenarbeit ist!!

Die Aufführungen sind am Samstag, den 18.01. um 18 Uhr in der Marienkirche Höxter und am 19.01. um 17 Uhr in der Michaeliskirche Holzminden.

  • Bruchhausen
  • Mini-Gottesdienst
  • Veranstaltung

Mini Gottesdienst Krippenspiel

Krippenspiel im Stall

Auch in diesem Jahr lud das ökumenische Minigottesdienst Team zur Krippenfeier mit Kindersegnung ein.

Darsteller und Regie des Krippenspiels
Darsteller und Regie des Krippenspiels
  • Bruchhausen
  • Gottesdienst

Krippenspiel in Bruchhausen

Das Krippenspiel in Bruchhausen stand in diesem Jahr unter dem Motto "Oh Tannenbaum".

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Veranstaltung

Erntedank bei Familie Tegethoff in Drenke

Erntedankfest in der Scheune

Der Altar ist mit Obst, Gemüse und Blumen bunt geschmückt, die Erntekrone hängt vom Balken herab und Musik füllt den Raum. Über 250 Menschen haben sich in der Scheune auf dem Hof Tegethoff in Drenke versammelt und feiern Erntedankfest.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen

Sommerkirche KiTa Beverungen

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen

Sommerkirche: Wir sind da

Zum ersten Mal verließen die Protestanten der Bezirke Amelunxen, Beverungen und Bruchhausen ihre Kirchengebäude und feierten Gottesdienst in der freien Natur.

Der erste Gottesdienst wurde am 21. Juli im öffentlichen Teil des Schlossparks in Wehrden gefeiert. Baumkronen wurden so zum Kirchendach. Pfarrerin Christiane Zina begrüßte die zahlreichen Gottesdienstbesucher am steinernen Altar. Da auch Franzosen und Engländer unter den Besuchern waren, begrüßte unsere Pfarrerin alle in ihrer Muttersprache. Der Posaunenchor Bruchhausen begleitete den besonderen Gottesdienst musikalisch. Nach dem Gottesdienst wurden die Besucher eingeladen, noch ein wenig zusammenzubleiben.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Zentralgottesdienst

Zentraler Familiengottesdienst

  • Bruchhausen
  • Veranstaltung

60 Jahre Posaunenchor Bruchhausen

Posaunenchor Bruchhausen feiert 10-jähriges Jubiläum

Am Samstag, den 08. Juni fanden sich zahlreiche Besucher in der evangelischen Kirche Bruchhausen ein, um mit dem Posaunenchor sein 60-jähriges Jubiläum zu feiern.

  • Bruchhausen
  • Veranstaltung

Konfirmation in Bruchhausen

Am 05.05.2019 wurde in Bruchhausen Konfirmation gefeiert. Konfirmiert wurden

  • Jacqueline Topp
  • Cora Weißenborn
  • Joschua Zina

RSS-Feed

Feed abonnieren